Zum Inhalt

Zur Navigation

Die Vorsorgeuntersuchung

dient der Erfassung von Risikofaktoren wie erhöhten Werten bei Blutdruck, Blutzucker, Cholesterin, Triglyceriden, Übergewicht sowie dem frühzeitigen Erkennen bereits bestehender Krankheiten.

Sie ist für alle Personen ab den vollendeten 18. Lebensjahr mit Wohnsitz in Österreich 1x jährlich kostenlos möglich. Nicht Krankenversicherte benötigen dafür einen Ersatzkrankenschein. Sie erhalten ihn bei der für ihren Wohnsitz zuständigen Gebietskrankenkasse.

Es ist eine telefonische oder persönliche Terminvereinbarung notwendig. Die Untersuchungen finden zum vereinbarten Termin außerhalb der Ordinationszeiten statt.

Ablauf der Untersuchung

1.Termin:
Ausführliches Gespräch mit Erhebung der Vorgeschichte, Erfassung persönlicher Risikofaktoren, interner Untersuchung, Blutabnahme und Harnprobe. Kontrolle des Impfpasses (wenn vorhanden) und Beratung bzgl. notwendiger Impfungen.

2.Termin:
Befundbesprechung, Therapiemaßnahmen, bei Bedarf Veranlassung weiterer Untersuchungen sowie Unterstützung bei der gesundheitsfördernden Veränderung des Lebensstils.

Notwendige Impfungen sind möglich. Achtung: Impfungen sind keine Kassenleistung und müssen privat verrechnet werden.

Am Tag der Untersuchung kommen Sie nüchtern (ab Mitternacht nichts mehr essen, das Trinken von Wasser oder ungesüßtem Tee ist erlaubt).

Bitte bringen Sie mit:

  • Ihre e-Card / oder den Ersatzkrankenschein
  • den Frühharn
  • ab dem 40. Lebensjahr auch Stuhlbriefchen (zur Früherkennung von Darmkrankheiten)
  • eventuell bereits vorhandene Befunde
  • Impfpass